Leider läuft zu dieser Zeit nur der Stream
Nächste Sendung: Rick’s Radio Show ab 20:00 Uhr
Sonntag, 29 Juli 2018

Barbara Schöneberger fiebert der Radiopreis-Gala entgegen

Barbara Schöneberger fiebert der Radiopreis-Gala entgegen

Sie findet immer die richtigen Worte: mal flapsig, wenn sie im Publikum Hamburgs Ersten Bürgermeister entdeckt, mal schlagfertig, wenn Udo Lindenberg unangekündigt auf der Bühne auftaucht und mal charmant, wenn manche Preisträger einfach sprachlos sind vor Freude. Auch in diesem Jahr führt Barbara Schöneberger durch die Gala zum Deutschen Radiopreis. Am 6. September begrüßt sie Nominierte, Promis und musikalische Topacts im Eventcenter "Schuppen 52" im Hamburger Hafen.

In der Rolle der Gastgeberin fühlt sich Barbara Schöneberger sichtlich wohl. Und die Anspannung ist vermutlich nicht ganz so groß wie die der 33 Nominierten, die der Preisverleihung entgegenfiebern werden. "Auf der Bühne zu stehen und zu moderieren ist viel angenehmer als unten zu sitzen und denken, vielleicht gewinne ich gleich etwas", sagt Schöneberger. "Du überlegst dir drei, vier Dinge, die du sagen würdest – und kurz vorher ist alles vergessen."

Bewerberrekord beim Radiopreis

Wer mit dem Deutschen Radiopreis 2018 ausgezeichnet wird, entscheidet sich wie immer erst bei der Gala, wenn die Laudatoren die versiegelten Umschläge der Jury öffnen. Die Auswahl der Nominierten dürfte in diesem Jahr so schwer werden wie noch nie: Mehr als 130 Sender haben ihre Moderatoren, Reporter und Redakteure in den Wettbewerb geschickt. Das ist ein neuer Rekord, ebenso wie die insgesamt 381 Vorschläge, aus denen die unabhängige Jury beim Grimme-Institut nun besonders herausragende, kreative und innovative Leistungen auswählen wird. In den kommenden Wochen bestimmen die Jurymitglieder nach und nach drei Nomierte für jede der elf Preis-Kategorien. Ausgezeichnet werden zum Beispiel die beste Morgensendung, das beste Interview, die beste Programmaktion und der beste Newcomer. Radio-Fans können die Gänsehaut-Momente der Gala natürlich wieder miterleben – sowohl online im Livestream als auch on Air bei vielen deutschen Sendern. Nina Zimmermann von N-JOY und Stefan Meixner von ANTENNE BAYERN werden als Radio-Kommentatoren dafür sorgen, dass Hörer bundesweit ganz nah bei den Preisträger und Stars sein werden.

Vorfreude auf die Gala-Nacht

Das immer größere Interesse am Deutschen Radiopreis stellt Barbara Schöneberger übrigens vor besondere Herausforderungen. Wenn sie die Bühne betritt, will sie mit ihrem Gala-Outfit für einen "Wow"-Moment sorgen: "Ich muss mir halt wieder einen Kracher aussuchen", freut sie sich. Im vergangenen Jahr glänzte Barbara Schöneberger im aufwendigen schulterfreien Hosenanzug im Großen Saal der Elbphilharmonie. Neben Stars wie Adel Tawil, Nigel Kennedy, Beth Ditto und Peter Maffay sorgte sie für zusätzlichen Glamour. Unvergessen ist auch das Finale der Show, als Barbara Schöneberger neben Abba-Legende Benny Andersson am Flügel "Thank You For The Music" anstimmte. Gala kehrt zurück in den Hamburger Hafen Am 6. September wird die Elphi-Silhouette neben Containerbrücken und Frachtern wieder zur Kulisse für den Deutschen Radiopreis. Die Gala wechselt auf die andere Elbseite und kehrt zurück in den Hamburger Hafen, ins Eventcenter "Schuppen 52". Die Show wird dort nicht weniger glamourös werden – allerdings ist noch streng geheim, welche Lieblingsstars der deutschen Radiohörer und welche internationalen Topstars Barbara Schöneberger in diesem Jahr auf der Gala-Bühne begrüßen wird.

Social Media

Bewertung

Artikel drucken